Kreiszeltlager 2017

Verfasst am . Veröffentlicht in Aktuelles - JF

Das Kreiszeltlager 2017 fand vom 22.07. bis 29.07.2017 in Zichtau bei Gardelegen statt. Die Jugendfeuerwehr Delligsen nahm mit 26 Jugendlichen und Betreuern daran teil.

Die Anreise fand im strömenden Regen statt. Kaum das man das Auto verlassen hatte, war die Kleidung auch schon durchnässt. Zum Glück ließ der Regen dann schnell nach und der Aufbau fand denn relativ trocken statt. Auch in den kommenden Tagen war das Wetter dann eher durchwachsen, aber lange nicht so verregnet wie in der Heimat. So war auch Gelegenheit, dass gleich neben dem Ferienpark Zichtau gelegene Waldbad zu nutzen oder anderweitig die Sonnenstrahlen zu genießen.  

Das Programm des Zeltlagers hielt wieder viele Aktivitäten für die Jugendlichen bereit. Neben einem Orientierungsmarsch in gemischten Gruppen fand auch eine Lagerolympiade statt. An zwei Abenden wurde in einem Turnier die beste Völkerballmannschaft ermittelt. Die an den anderen Abenden stattfindenden Musikveranstaltungen wurden ebenfalls gut angenommen. In ihre verbleibenden Zeit hatten die Jugendlichen Spaß im Bastelzelt oder mit angebotenen Spielen. Auch ein Ausflugstag war vorgesehen. Dieser führte in die „ Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn“. Dort konnten sich die Teilnehmer über die jüngste deutsche Geschichte informieren.  

Am Tag vor der Abreise bestand darüber hinaus noch die Möglichkeit die Jugendflamme der Stufe I zu erwerben. 

Am Abreisetag zeigte sich das Wetter dann allerdings gnädiger als bei der Anreise. So konnten alle teilnehmenden Gruppen ihre Zelte trocken abbauen und verpacken.  

Alles in allem verbrachten wir eine schöne gemeinsame Woche mit vielen Kontakten bei guter Betreuung durch den Ferienpark Zichtau.

 

 

 

 

Simple Image Gallery Extended

Bericht: Marco Kania

Fotos: JF Delligsen

 

Drucken