50 Jahre Jugendfeuerwehr Delligsen

Verfasst am . Veröffentlicht in Aktuelles - JF

Was im September 1968 durch ein Kommando- und Ratsbeschluss begann, setzt sich nun schon seit fünf Jahrzehnten fort. Die Rede ist von der Jugendfeuerwehr Delligsen.

 

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums veranstaltete die Jugendfeuerwehr Delligsen eine Dorfrallye rund um die Ortschaft Delligsen. Insgesamt gingen 17 Jugendfeuerwehrgruppen aus den Landkreisen Holzminden, Hameln-Pyrmont und Hildesheim sowie eine Jugendgruppe des Deutschen Roten Kreuzes Delligsen an den Start. Parallel zur Dorfrallye fand um 15 Uhr ein Festakt im Delligser Café Henze statt.

Zu Beginn begrüßten Jasmin Kania, Markus Lips, Jannik Grotjahn und Nicolas Patzer, alles aktive Mitglieder der Jugendfeuerwehr Delligsen, die anwesenden Gäste. Die vier Jugendlichen gaben einen Überblick über die Chronik der Jugendfeuerwehr Delligsen. Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr im September 1968. Zu den ersten aktiven Mitgliedern zählten 12 Jungen im Alter von 12 bis 13 Jahren. Horst Hoffman stellte als erster Jugendfeuerwehrwart die Spitze der Jugendfeuerwehr Delligsen. Hoffmann führte die Jugendfeuerwehr rund 20 Jahre. Im Jahr 1988 übergab er sein Amt an Thomas Koch. 1994 folgte dann der Wechsel mit Marco Kania an der Spitze. Von 2003 bis heute leitet Nicole Kania die Geschicke der Jugendfeuerwehr Delligsen. Mit einem Imagefilm, den die Jugendlichen in eigener Regie aufnahmen, wurde nochmals durch die Chronik der Jugendfeuerwehr geführt. Das besondere Highlight des Films waren die Interviews der ersten Jugendfeuerwehrwarte. Die Jugendfeuerwehr Delligsen besteht aktuell aus 22 Jungen und Mädchen. Elf Betreuer fungieren neben ihrer aktiven Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Delligsen als Ausbilder. Jeder Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren ist herzlich eingeladen an einem Schnupperdienst teilzunehmen. Die Jugendlichen üben jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Schulstraße 7 in Delligsen. Gäste, wie Delligsens Bügermeister Dirk Knackstedt, Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrätin Sabine Tippelt, der stellvertretende Gemeindebrandmeister des Flecken Delligsen Dirk Nienstedt, Ortsbrandmeister Jürgen Otte, Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Brand und der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Knocke überbrachten Glückwünsche zu diesem besonderen Jubiläum. Am Ende des Festakts wurden die ehemaligen Jugendfeuerwehrwarte und Ehrenmitglieder für ihre Jugendarbeit in der Feuerwehr geehrt. Hierzu übergaben die Jugendlichen ein Präsent. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Delligsen. In der Zwischenzeit waren die Gruppen der Dorfrallye wieder am Feuerwehrgerätehaus eingetroffen. Nachdem die Auswertung der insgesamt zehn Stationen erfolgte, konnten die Sieger ihre Medaillen in Empfang nehmen. Platz 1. belegte die Jugendfeuerwehr Golmbach/Warbsen. Platz 2 die Jugendfeuerwehr Wallenstedt. Den dritten Platz belegten die Jugendfeuerwehren aus Gerzen und Brevörde. Jedes Gruppenmitglied bekam im Anschluss eine Medaille.

Bericht: Hendrik Meier

Bilder: Hendrik Meier, Jonas Möhle und Frank Hischer

Simple Image Gallery Extended

 

Video 50 Jahre Jugendfeuerwehr Delligsen

 

 

Video 50 Jahre Jugendfeuerwehr Delligsen

Drucken