Benefizkonzert für Flutopfer

Verfasst am . Veröffentlicht in Aktuelles - Feuerwehr

Die Musikzüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Delligsen und Grünenplan veranstalten gemeinsam mit den Kaierder Jagdhornbläsern ein Benefizkonzert

Nach den verheerenden Unwettern, vor allem im Westen von Deutschland, wird nun immer mehr das Ausmaß der Verwüstung und Zerstörung bewusst. Neben den Schäden in Millionenhöhe sind vor allem die Zahlen der Todesopfer und zerstörten Existenzen erschreckend. 

Daher haben sich die Musikzüge der Freiwilligen Feuerwehr Delligsen und Grünenplan gemeinsam mit den Kaierder Jagdhornbläsern dazu entschlossen, am Sonntag, den 5. September 2021, 14:00 Uhr, auf dem Sportplatz in der August-Reuter-Straße in Delligsen ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer zu veranstalten. Um 12:30 Uhr beginnt der Einlass. Der Eintritt ist frei. Allerdings werden auf dem Gelände Spendenboxen aufgestellt. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Geldbetrag zu überweisen. Die Bankverbindung befindet sich auf dem Flyer. Durch die geltende Corona-Verordnung tritt die 3-G-Regel (geimpft/genesen/getestet) in Kraft. Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort müssen die Kontaktdaten erfasst werden. 

Das Testzentrum in der Delligser Maschstraße (Hartplatz) hat am Tag der Veranstaltung von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet. Für einen Test wird um eine vorherige Anmeldung unter der Mobilfunknummer: 0162 / 64 36 901 gebeten. 

Bericht: Hendrik Meier

Grafik: Musikzug

Drucken