Samstag, 24. August 2019
Feuerwehrnotruf: 112

Einsatz Nr. 22 - 08.05.2018 - FEU PKW

Einsatz Nr. 22 - 08.05.2018 - FEU PKW

 

Datum: 08.05.2018

Alarmzeit: 17:38 Uhr

Einsatzdauer: 1 Stunde

Alarmierungsart: DME – Großschleife

Einsatzstichwort: FEU PKW

Einsatzort: Delligsen, Schulstraße

Fahrzeuge: TLF 16/25 (Florian Holzminden 21-23-1), LF 8 (Florian Holzminden 21-43-1), GW/TH (Florian Holzminden 21-51-1)

Weitere Kräfte: Stellv. Gemeindebrandmeister (Florian Holzminden 21-01-2), DRK-Bereitschaft Delligsen, Polizei Alfeld

 

Am Dienstag um 17:38 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Delligsen durch die Großschleife der DigitalenMeldeEmpfänger (DME) zu einem Fahrzeugbrand in der Schulstraße in Delligsen alarmiert.

Der Fahrer eines Pkw hatte während der Fahrt bemerkt, dass die Kupplung seines Fahrzeuges keine Funktion mehr hatte. Nachdem er sein Fahrzeug abgestellt hatte, bemerkte er eine Rauchentwicklung. Nach dem Öffnen der Motorhaube entdeckte er einen Brandherd in der Nähe der Fahrzeugbatterie. Diesen löschte er mit einem Pulverlöscher ab. Die Motorhaube fiel danach zu und ließ sich nicht mehr öffnen.

Vom ersteintreffenden Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Delligsen, dem TLF 16/25, wurde ein Trupp unter Atemschutz mit dem C-Druckschlauch der Schnellangriffseinrichtung zur Brandbekämpfung eingesetzt. Mit dem hydraulischen Spreizer des Gerätewagens wurde die Motorhaube geöffnet. Feuer war nicht mehr zu sehen, aber die Untersuchung mit der Wärmebildkamera ergab eine hohe Temperatur, so dass der Motorraum gekühlt wurde. Eine Untersuchung des Innenraums ergab keine auffällig erhöhte Temperatur.

Da der Halter des Fahrzeugs den Einsatzleiter darüber informiert hatte, dass es sich um ein Fahrzeug mit Gasantrieb handelt, wurde auch der im Kofferraum befindliche Gastank kontinuierlich auf Temperaturveränderungen untersucht. Aber auch hier zeigten sich keine bedenklichen Werte.

Während des Einsatzes wurde für den betreffenden Straßenabschnitt eine Vollsperrung vorgenommen. Nachdem der Motorraum auf eine konstant niedrige Temperatur herabgekühlt worden war, wurde der Einsatz beendet.

Die Einsatzkräfte rückten in das Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Der Einsatz war somit nach etwa einer Stunde beendet.

 

  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • Titel_22_1

Simple Image Gallery Extended

 

Bericht: Frank Hischer

Bilder: Collin Michaelis, Dennis Ohlscher, Vincent Siemers

 

 

 


Freiwillige Feuerwehr Delligsen

Gerätehaus Delligsen
Schulstraße 7
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 95 65 05

 

 

Ortsbrandmeister

Jürgen Otte
Eichenweg 17
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 303 558
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellvertretender Ortsbrandmeister

Dennis Ohlscher
Rosmarienstraße 10
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 301 485
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!