Samstag, 24. August 2019
Feuerwehrnotruf: 112

Einsatz 10 - 13.08.2016 VU eingeklemmte Person

Einsatz Nr. 10 VU eingeklemmte Person

 

Datum: 13.08.2016
Alarmzeit: 01:59 Uhr

Einsatzdauer: 2 Stunden
Alarmierungsart: DME - Großschleife
Einsatzstichwort: VU eingeklemmte Person
Einsatzort: Delligsen-Grünenplan L589 Hilsstraße
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: 
GW-TH (Florian Holzminden 21-51-1), TLF 16/25 (Florian Holzminden 21-23-1), LF 8/8 (Florian Holzminden 21-43-1), ELW 1 (Florian Holzminden 21-11-1), Gemeindebrandmeister (Florian Holzminden 21-01-1)

Weitere Kräfte: Polizei Stadtoldendorf, Rettungsdienst Hildesheim, DRK Ortsverein Delligsen

 

In der Nacht auf den 13.08.2016 wurde die Feuerwehr Delligsen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Ein 18 Jähriger befuhr gegen 01:55 Uhr die L589 in Richtung Delligsen. In der Kurve "gelbes Wasser" verlor er die Kontrolle über sein PKW. Dieser überschlug sich und blieb im Straßengraben stehen. Daraufhin alarmierte die KRL Weserbergland die Feuerwehr Delligsen mit dem Stichwort VU eingeklemmte Person, 1x eingeklemmtm, bewusstlos.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, bestätigte sich die erste Meldung nicht. Die Person war ansprechbar und nicht im PKW eingeklemmt. Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der Medizinischen Versorgung, sicherten die Einsatzstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

 

 

Bericht: Hendrik Meier


Freiwillige Feuerwehr Delligsen

Gerätehaus Delligsen
Schulstraße 7
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 95 65 05

 

 

Ortsbrandmeister

Jürgen Otte
Eichenweg 17
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 303 558
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellvertretender Ortsbrandmeister

Dennis Ohlscher
Rosmarienstraße 10
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 301 485
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!