Dienstag, 07. Dezember 2021
Feuerwehrnotruf: 112

Einsatz Nr. 18 - 19.07.2021 - TH Alarm Tragehilfe

Einsatz Nr. 18 –  19.07.2021 - TH Alarm Tragehilfe 

Datum: 19.07.2021

Alarmzeit: 16:58

Einsatzdauer: 1 Stunde

Alarmierungsart: DME - Kleinschleife

Einsatzstichwort: TH Alarm – Tragehilfe – RD fordert nach

Einsatzort: Delligsen, Klus

Einsatzkräfte: LF 8 (Florian Holzminden 21-43-1), GW-TH (Florian Holzminden 21-51-1)

Weitere Kräfte: Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Alfeld

 

Am Montagnachmittag war ein Dachdecker auf dem Flachdach eines Betriebes in der Klus in Delligsen gestürzt und hatte sich einen Bruch im rechten Bein zugezogen. Die Besatzung des ersteintreffenden Rettungswagens forderte unmittelbar die Ortsfeuerwehr Delligsen nach, da sofort ersichtlich war, dass eine Rettung aus der sich zeigenden Höhe ohne Unterstützung nicht möglich gewesen wäre. So lösten um 16:58 Uhr die Digitalen Meldeempfänger (DME) der Kleinschleife Delligsen aus. Das Löschgruppenfahrzeug wurde schnell besetzt und rückte aus, der Gerätewagen Technische Hilfeleistung rückte nach.

Eine Erkundung und Rücksprache mit dem Rettungsdienst ergab die Notwendigkeit des Einsatzes der Schleifkorbtrage. Diese wurde vom LF 8 entnommen und durch das Treppenhaus und ein Fenster auf das Dach gebracht. Neben den technischen Vorbereitungen der Rettung unterstützen die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr die Besatzung des Rettungswagens bei der Versorgung des Patienten. Nachdem dieser untersucht und versorgt, sowie das Bein stabilisiert war, konnte nach der Freigabe durch den eingetroffenen Notarzt mit der Rettung vom Dach begonnen werden. Nützlich erwies sich dabei das Vorhandensein einer Hubarbeitsbühne mit ausreichender Tragkraft und einer in der Bedienung unterwiesenen Person, einem Kollegen des Patienten. Die Rettung auf diesem Wege erfolgte lagegerecht und erschütterungsarm sowie reibungslos und schnell. Der Patient wurde anschließend auf die Fahrtrage des Rettungsdienstes umgelagert und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hildesheim gebracht.

Nach dem Einrücken in das Feuerwehrhaus wurden die Fahrzeuge und das eingesetzte Gerät desinfiziert. Dieser ungewöhnliche und durchaus anspruchsvolle Einsatz der Ortsfeuerwehr Delligsen war damit nach etwa einer Stunde beendet.

 

Die Schleifkorbtrage wird vom Löschgruppenfahrzeug entnommen.

Die genutzte Hubarbeitsbühne.

Blick von oben.

Die Schleifkorbtrage wird vorsichtig auf die Hubarbeitsbühne geschoben.

Die Schleifkorbtrage mit dem Patienten ist auf der Hubarbeitsbühne, unten stehen die Fahrtrage und der Rettungswagen bereit.

 

Entnahme der Schleifkorbtrage. 

Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF).

 

Bericht: Frank Hischer

Bilder: Frank Hischer, Vincent Siemers (Feuerwehr Delligsen), Nora Kleine (Rettungsdienst Alfeld)


Freiwillige Feuerwehr Delligsen

Gerätehaus Delligsen
Schulstraße 7
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 95 65 05

 

 

Ortsbrandmeister

Jürgen Otte
Eichenweg 17
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 303 558
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellvertretender Ortsbrandmeister

Dennis Ohlscher
Rosmarienstraße 10
31073 Delligsen 

Tel.: 05187/ 301 485
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!